Orchesterklasse

Ein Projekt zum Klassenmusizieren auf Blasinstrumenten.

orchDas Musizieren auf Blasinstrumenten im Klassenverband hat sich in den USA und Kanada bewährt. Jede Highschool hat dort eine Brass-Band, die für das Schulleben einen ebenso hohen Stellenwert hat wie das Footballteam der Schule.

Die Musiklehrer unserer Schule haben sich weiterqualifiziert, um den Aufbau und die Leitung eines solchen Klassenorchesters übernehmen zu können. In Zusammenarbeit mit der Musikschule  Norden bekommen interessierte Schülerinnen und Schüler der zukünftigen 5. Klassen die Möglichkeit, im Musikunterricht ein Blasinstrument zu erlernen und vom ersten Ton an im Orchester das Zusammenspiel zu üben.

Unsere Ziele

  • Musikalische Breitenförderung  für alle interessierten Kinder.
  • Entwicklung des Sozialverhaltens und der Persönlichkeit der Kinder durch feste Einbindung in das Orchester für 2 Jahre.
  • Belebung des Musiklebens der Schule und der Insel.
  • Nachwuchsausbildung für alle Musikgruppen vor Ort ( Posaunenchor, Bläsergruppen, Big Band, etc)
  • Vernetzung  von Schule, Musikschule, und außerschulischen Musikgruppen.

Zur Durchführung

Organisation: Aus allen 5. Klassen kommen die interessierten Kinder während des parallel gelegten Musikunterrichtes im Orchester zusammen.

Dauer: 2 Jahre (5./6. Klasse) ca. 3 – 4 Std./Woche

Ort: Orchesterraum

Teilnehmer: ca. 25-30 Schülerinnen und Schüler

Auswahl nach: 1. Interesse 2. Eignung 3. Losverfahren

Voraussetzungen: Keine

Instrumente: Querflöte (3-6x), Klarinette (6x), Saxophon (3x), Trompete (4x), Posaune (3x), Bariton (2x), Tuba (1-2x), Schlagzeug (2x), Horn (2x)

Instr.-unterricht:  In Gruppen mit Unterstützung von der Musikschule Norden (1 Std./Woche)