„Dit und dat – nich irgendwat“ – Projektwoche an der KGS vom 1. – 5. Mai

Smoothies und Außerirdische

– Vier Tage lang hatten die Schülerinnen und Schüler der Kooperativen Gesamtschule (KGS) während ihrer Projektwoche zu einer Vielfalt an Themen geforscht, gebaut, Filme gedreht und geprobt und sich dabei auch Rat bei Experten gesucht. Die Ergebnisse stellten sie gestern im gesamten Schulgebäude vor. Getreu dem diesjährigen Motto „Dit und dat – nich irgendwat“ boten die Jugendlichen eine bunte Mischung aus Vorführungen, Filmen und Ausstellungen. In der Aula führte eine Gruppe verschiedene Standardtänze vor. Auf der Bühne waren selbst gebaute Seifenkisten aufgestellt. Die Koch- und Gesundheitsgruppen teilten selbst gemachte Smoothies und kleine Snacks aus. Beim Schlendern durch die Klassenräume erfuhren die Besucher von den Schülern, wie Außerirdische aussehen könnten, woher die Sternzeichen ihre Namen haben oder wie gebrauchte Gegenstände neu genutzt werden können. Eine Bildergalerie gibt es auf nomo-norderney.de.

aus dem MoMo vom 6.04. 2019