Schülerrat

Welche Aufgaben hat der Schülerrat

Die grundlegendste Aufgabe des Schülerrates ist die, die Rechte und Interessen der Schüler und Schülerinnen durchzusetzen bzw. in einer Schulkonferenz zu erläutern. Der Schülerrat hat auch Verpflichtungen und Rechte. So muss der Schülerrat über jegliche Änderungen an der Schule, seien es auch nur die Ferien, von der Schulleitung informiert werden.

Wie wird man Schülerrat und wie verläuft eine Wahl

Am Anfang jedes Schuljahres werden in jeder Klasse ein Klassensprecher, ein Stellvertreter und ein 2. Stellvertreter von der Klasse gewählt. Die Wahl läuft folgendermaßen ab: die Klasse gibt Vorschläge für einen möglichen Klassensprecher bzw. eine Klassensprecherin ab, die genannte Person kann diese Nominierung annehmen oder ablehnen. Wenn sie die Nominierung annimmt, wird der Name an die Tafel oder auf ein Blatt geschrieben. Dann wählt die Klasse entweder durch Handaufheben oder auch geheim auf Stimmzetteln den 1. Klassensprecher und den Vertreter. Zusätzlich wird so der dritte Vertreter der Klasse bei Klassenkonferenzen gewählt.

Die gewählten Klassensprecher treffen sich in einem Raum und wählen im gleichen Verfahren Schülerrat, seinen 1. Stellvertreter und die Vertreter in den entsprechenden Konferenzen:

Schülervertretung der KGS im Schuljahr 2020/2021